Jugend - und Kulturverein Exil

"Tattoo Krause - Deutschlands prominentester Tätowierer sticht zu"

Die Buchvorlesung - 21. Oktober 2011, 19.30 Uhr 

EXIL Eberswalde, Am Bahnhof Eisenspalterei, 16227 Eberswalde

Eine Veranstaltung gemeinsam mit der Gutenberg-Buchhandlung in der
Rathauspassage http://www.gutenberg-buch.de/homepage/gut

Daniel Krause ist bekannt aus dem Sat 1. Frühstücksfernsehen
(Tattoo around the world - Montag ist Krausetag) und von "Berlin sticht zu" auf
DMAX. Er betreibt in Berlin-Mitte das angesagteste Tattoo-Studio Deutschlands.
Seine Kunden sind Rocker, Promis, hippe Kreative -- und viele Normalos, die
einfach mit einem Tattoo einen Lebensabschnitt markieren wollen. Krause hat ein
Buch geschrieben, in dem gibt er frei Schnauze Einblick in seinen Alltag als
Tätowierer: »Eine Metallmaschine, 15 Nadeln, 2.000 Stöße in der Minute.
Noch Fragen?«

Angekündigt ist, dass das Publikum aktiv mit einbezogen wird, und spontan Leute
tätowiert werden. Wir stellen dafür schonmal unseren Zahnarztstuhl raus.

2011_10_21 

http://classictattooberlin.de

Tattoo-Papst kommt nach Eberswalde: http://www.maerkischer-sonntag.de/
fileadmin/templates/maeso/downloads/pdfs/aktuell//
20111016.MAESO.HP.EBW.14EBW.14.pdf